MOSAIK | Routes – Die Europareise mitten in Wien
22142
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-22142,_masterslider,_msp_version_2.18.2,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.8.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1.1,vc_responsive

Routes – Die Europareise mitten in Wien

Routes – Die Europareise mitten in Wien

 

Eintägiges Großevent mit Erlebnisstationen
2016-2018, Wien

“Routes – Die Europreise mitten in Wien” ist eine eintägige, kostenlose Großveranstaltung, die europäische Länder mitten in Wien erlebbar macht. Ziel ist es ein positives europäisches Gemeinschaftsgefühl zu vermitteln.

Initiiert wurde das Projekt 2016, 2017 und 2018 konnten je 800 TeilnehmerInnen zu 15 Länder-Stationen rund um das MuseumsQuartier “reisen”. Los ging es Samstag Mittags im Hof des MuseumsQuartier, wo die TeilnehmerInnen in Gruppen eingeteilt wurden, die von einem Guide zu je drei Stationen (= eine Route) geführt wurden. Von der “Route für Hipster” über die “Route für die ganze Familie” bis zur “Route for English Lovers” war für jede Zielgruppe etwas dabei. Routes ist ein Event für alle, das Menschen zusammenbringt.

In den letzten Jahren konnte man z.B.

  • in “Belgien” einen überdimensionalen Comic zeichnen,
  • in der “Schweiz” jodeln lernen,
  • in “Polen” selbst zum Skispringer werden,
  • in “Italien” die Vielfalt italienischer Gesten kennenlernen,
  • in “Dänemark” ein LEGO Serious Play spielen oder
  • in “Bulgarien” das kyrillische Alphabet erlernen etc.

Am Ende gab es je einen europäischen Abschluss. 2018 wurden dabei ein Mosaik europäischer Eindrücke in der Säulenhalle des Volksgarten erstellt und 99 rote Luftballons mit Wünschen für Europa in den Himmel geschickt.

Das Projekt wurde 2017 mit dem Europa-Staatspreis, dem Europäischen Bürgerpreis des Europäischen Parlaments und dem Innovations Award des Corps Touristique ausgezeichnet.

Instagram

Routes Vienna