MOSAIK | Route28
21553
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-21553,_masterslider,_msp_version_2.18.2,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.8.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1.1,vc_responsive
 

Route28

„Um uns europäisch zu fühlen, müssen wir Europa kennenlernen. Deshalb bringen wir die Europareise nach Wien und machen Länder, Kulturen und Menschen erlebbar”

Katharina Moser, Initiatorin & Projektleiterin

Route28 – Die Europareise mitten in deiner Stadt.

Route28 ist eine Großveranstaltung, bei der man europäische Länder an einem Tag in der eigenen Stadt hautnah erlebt. Die TeilnehmerInnen werden eingeladen, Stationen zu “bereisen”, die unterschiedliche europäische Länder repräsentieren, um dort bei interaktiven Aktivitäten mit allen Sinnen in die jeweiligen Kulturen einzutauchen.

Nach dem Pilotevent im April 2016 wurde die Route28 im Mai 2017 erstmals als öffentliche Großveranstaltung in Wien organisiert. Enlang von 7 Routen gab es bei 15 Stationen europäische Länder zu erleben. Die rund 800 TeilnehmerInnen entschieden sich vorab für eine Route und wurden mit ihrer Gruppe von einem Guide durch die Wiener Innenstadt-Bezirke geführt.

Route28 zeigt europäische Länder bewusst abseits von Klischees – und auf teils unkonventionelle Weise. In Belgien konnte man einen überdimensionalen Comic mitgestalten, in den Niederlanden an einem Slow-Biking Wettbewerb teilnehmen oder in Deutschland einen Poetry Slam mit deutschen SlammerInnen besuchen. Eines war allen Stationen gemein: Bei Route28 geht es ums Mitmachen und Europa spüren.

Route28 ist Träger des Europa-Staatspreis sowie des Europäischen Bürgerpreis 2017.